Straßensperrung ab 30.03.2020

Voraussichtlich in der KW 14/2020 (ab 30.03.2020) beginnen die Arbeiten des Spezialtiefbaus im Süden des Baufeldes und im öffentlichen Straßenraum der Egerlandstraße. Dafür wird die Sperrung der Egerlandstraße im Bereich der Kreuzung zum Fasanenweg bis auf die Höhe von Egerlandstraße 61/78 für Fahrzeuge und Fußgänger durch die Stadt Geretsried organisiert werden.

Die Arbeiten werden mittels Spezialtiefbaugerät auf unserem bzw. auf dem öffentlichen Grundstück, konkret auf der Seite vor dem BGZ beginnen. Anschließend wird dieser Spezialtiefbau schrittweise um die westliche Seite der Baugrube „entlangwandern“. Zeitversetzt werden die Verbauarbeiten vor dem Grundstück Egerlandstraße 56/56 a beginnen. Ein Bauzaun wird die Baustelle dabei umschließen und absichern.
Die Stadt Geretsried hat dafür ein Verkehrskonzept erstellt, die die Zuwegung für Fußgänger (inklusive Zugang zu den Geschäften), alternative Parkplatzmöglichkeiten sowie die Verkehrsführung für Kraftfahr-zeuge für das Zentrum von Geretsried erklärt. Dieses wird voraussichtlich ab Mitte KW 12 auf der Homepage der Stadt Geretsried https://www.neuemitte-geretsried.de/infothek/verkehr-parken.html veröffentlicht. (Siehe Bild anbei)

Da bei diesen Arbeiten stets auch unerwartete Probleme auftauchen können (z.B. unerwartetes Material im Erdreich, Maschinenschaden, Witterungseinflüsse etc.), können wir für den Abschluss leider keine exaktere Terminierung vornehmen. Bitte beachten Sie die Beschilderungen vor Ort und die Hinweise der ausführenden Firma.

Die Arbeitszeiten auf der Baustelle werden innerhalb der durch das Merkblatt zum Schutz gegen Baulärm gemäß §22 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes in der Fassung vom 26.09.2002 sowie in dem Merkblatt für Nachtarbeit der Stadt Geretsried geregelten Zeiten liegen. Die Nachtruhezeit ist während der Werktage zwischen 20:00 und 7:00 Uhr festgelegt.

Wir versuchen die Arbeiten zügig abzuschließen, um so die Auswirkungen für die Anwohner so gering wie möglich zu halten.

Wir bitten weiter um Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Bei allen weiteren Fragen rund um die Baustelle hilft Ihnen Frau Hölzl gerne weiter: hoelzl@baugenossenschaft-geretsied.de

Von | 2020-03-17T16:42:43+00:00 17.03.2020|Allgemein|